Karottenkuchen mit Kokosblütensirup und Frischkäsefrosting

Karottenkuchen mit Kokosblütensirup und Frischkäsefrosting

Ich persönlich bin ein absoluter Karottenkuchen-Liebhaber! Viele haben ihn noch nicht probiert weil es primär relativ „gewöhnungsbedürftig“ klingt Karotten in einen Teig zu mischen. Doch ich empfehle euch dringend diesen Kuchen zur Osterzeit zu testen! Als Topping verwende ich ein Frischkäse-Frosting, ihr könnt aber auch eine gewöhnliche Zitronen-Glasur aus Zitronensaft und Puderzucker herstellen. Ich süße den Kuchen mit nur 1/3 der gewohnten Zuckermenge und verwende Kokosblütensirup. Der malzige Geschmack des Sirups gibt dem Zimt im Kuchen einen tollen Geschmack! Als Topping nehme ich noch einige Kokoschips, die den runden Geschmack perfekt machen!

Viel Spaß beim Nachbacken!

 

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.