Kartoffel-Möhren-Eintopf mit Pure Beef Sticks

Kartoffel-Möhren-Eintopf mit Pure Beef Sticks
  • Dieser Blog-Beitrag enthält bezahlte Werbung – Jeder von uns kennt es, nach dem Sport sind wir zwar völlig zufrieden, stolz und hochmotiviert, und dennoch fehlt uns schnell die nötige Kraft und Energie um den restlichen Tag vollkommen konzentriert und effizient weiterzuführen. Was eignet sich besonders gut, um nach dem Sport neue Kraft zu tanken? Auf jeden Fall die herzhaft gewürzten pure Beef-Protein-Sticks von vitelements. Mit einem sehr hohen Eiweiß Gehalt von 42g Pro Stick und nur 3,6g Fett pro Beef-Stick, sind die Werte wirklich unschlagbar (https://www.vitelements.com/produkt/protein-stick/)
  • Das Startup Unternehmen achtet besonders auf deutsche Premium Qualität und verzichtet voll und ganz auf Konservierungsstoffe. Die Glutenfreien und Laktosefreien Fleischsnacks sind für groß und klein eine perfekte Zwischenmahlzeit, wenn der kleine Hunger sich anschleicht.
Nährwertangaben : Bildquelle: https://www.vitelements.com/produkt/protein-stick/

Die Firma vitelements bedient sich ausschließlich folgender Zutaten: Rindfleisch, Speisesalz, Gewürze, Dextrose, essbare Hülle (Rinderkollagen).
Je 100g Pure Beef und Beef Chili werden aus je 190g Rindfleisch hergestellt.

Ob im “rohen” Zustand als schneller Snack in der Uni, Arbeit oder nach dem Sport oder als Kabanossi-Ersatz beim kochen. Da die Sticks aus Rindfleisch kaum Fett enthalten, sind sie eine magere Alternative in jedem Gericht. Ihr könnt beispielsweise eine leckere Wurst- und Käseplatte für eure Gäste zusammenstellen oder die Sticks mit Pasta genießen. Ich persönlich fand die Idee als Suppen- bzw. Eintopfeinlage sehr passend. Die würzigen Wurst-Scheiben habe ich in etwas Olivenöl gebraten um ihnen eine knusprige Konsistenz zu verleihen. Besonders lecker waren die Sticks mit Chili, die dem Eintopf einen super Geschmack verliehen haben.

Falls ihr jetzt auch Lust auf Beef bekommen habt, habe ich einen 15% Rabattcode für euch ergattern können. Mit dem Code “kochhochgenuss” spart ihr auf die Protein-Beef-Sticks ganze 15 Prozent bei eurem Einkauf im Online Shop (www.vitelements.de)

Hier ist das Rezept für den Eintopf für euch:

Mein persönliches Fazit für euch: Geschmack: 9/10 – Die Chili Variante finde ich besser als die “pure” Beef Variante. Konsistenz 8/10 – Im rohen Zustand etwas schwer zu kauen (für muskulöse Kiefer aber kein Problem). Preis/Leistung 8/10 – Die Sticks kosten im 2er Pack 3,50 EUR auf der offiziellen Website des Start-Ups. Im Vergleich zu anderen Landjägern (die aber meist aus Schweinefleisch gemacht werden) erscheint uns der Preis zunächst vielleicht etwas hoch. Jedoch spielt hier die Qualität des Fleisches eine große Rolle. Das hochwertige Rindfleisch hat deutsche Premiumqualität. Somit ist der Preis für mich absolut gerechtfertigt und nachvollziehbar. Ich kann euch nur nahelegen, die Sticks einfach mal selbst zu probieren. Vielleicht werden sie schon bald euer neuer Lieblingssnack!

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.