Oma’s Kartoffelsalat

Oma’s Kartoffelsalat

Jetzt wo der Frühling sich so langsam blicken lässt, kommen auch wieder die Salat Rezepte zum Vorschein. Heute zeige ich euch den Kartoffelsalat von meiner Oma, so wie sie ihn immer macht. Ich kriege es immer noch nicht genauso hin wie sie, aber es wird langsam.
Ihr benötigt auf jeden Fall festkochende Kartoffeln. Ihr könnt in den Salat entweder normale Salatgurken oder auch Essiggurken reingeben, je nachdem wie es euch besser schmeckt. Frische Kräuter sind das A und O bei diesem Salat und deshalb empfehle ich keine TK-Kräuter. Dieser Salat eignet sich wunderbar zu einem Schnitzel oder zum Grillen. Er sollte außerdem einige Stunden im Kühlschrank stehen bevor ihr ihn verzehrt.

 

Viel Spaß beim nachkochen!

 

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?